Objekte Bild
BIER und vieles mehr für Ihre Party oder Feierlichkeit Privat oder Geschäftlich Getränke+Zelte+Ausstattung
Bild
Getränke Schubert seit 1990 in Sproitz
unser Bier ist hier
Bier: mein liebstes Kaltgetränk Auf Euer Wohl! Man kann es ganz deutlich sagen: Ich bin ein Bier-Fan. Nein, kein Alkoholiker. Ich trinke die-ses uralte Kulturgetränk nur sehr, sehr gern. Wie wird Bier gebraut, wie unterscheidet sich Bier von einem Land zu an-deren und wie kann man es selbst brauen? Lasst uns anstoßen! Wasser, Malz und Hopfen mehr braucht es nicht für ein gutes Bier. Der Alkoholgehalt liegt normalerweise zwischen 4 und 6 Prozent. Nachgewiesen wurde Bier schon im alten Ägypten. Die Römer nannten das göttliche Getränk Cervisia. Der Geschmack kann z.B. bitter, salzig, süß, säuerlich, vollmundig, herb oder mild sein. Man kann zum Beispiel obergärige und untergärige Biere unterscheiden.
Bild Bild Bild
Diese Biersorten gibt es Eine beispielhafte Aufzählung Obergärige Biere hier steigt die Hefe während des Brauens an die Oberfläche. Da die Gärte-mperaturen mit 15 bis 22 °C relativ hoch sind, bilden sich vermehrt Estern und höhere Alko-hole durch die Hefe. Das ergibt in vielen Fällen ein fruchtiges Aroma. - Ale - Altbier - Porter - Roggenbier - Stout - Dinkelbier - Weißbier Untergärige Bier hier sinkt die Hefe nach der Gärung auf den Boden. Bei der Herstellung braucht das Bier Temperaturen unter 10 °C. Das funktioniert also erst, seitdem es Kühlanlagen gibt. - Bock - Dunkles - Lager - Pilz - Schwarzbier
Bild Bild Bild